Mala's

Malas stehen für Innehalten, sich selbst Raum geben, Kraft tanken, Mut schöpfen und die eigene Mitte finden.

 

Durch die Arbeit mit Deiner Mala manifestierst Du das, was Du erreichen willst. Durch das Tragen Deiner Mala setzt Du immer wieder den Fokus auf genau diese Energie. 

 

Malas sind ursprünglich aus dem Buddhismus und Hinduismus stammende, traditionelle Gebetsketten. Die Mala besteht immer aus 108 Perlen und (mindestens) einer zusätzlichen, meist etwas grösseren Perle – der 'Guru-Perle'. Eingesetzt wir die Mala als kraftvolles Hilfsmittel für das Rezitieren von Mantren bei der Meditation. 

 

Idealerweise wird die Mala nach der Meditation auch am Körper (um den Hals, am Handgelenk) getragen – so kann die in der Mala gespeicherte Energie den ganzen Tag genutzt werden. Nebenbei richtet die Sichtbarkeit Deiner Mala immer wieder den Fokus auf das, was Du erreichen willst. 

 

Natürlich kannst Du Deine Mala auch 'einfach nur' als wunderschönes Schmuckstück tragen.

 

 

Wieso genau 108 Perlen?

Im Buddhismus verkörpern die 108 Perlen die 108 Bände der gesammelten Lehren Buddhas – im Hinduismus die Namen der 108 Gottheiten. 108 ergibt in der Quersumme 9, diese Zahl gilt in vielen asiatischen Regionen als heilige Zahl. In der Numerologie steht die Zahl 9 für die Transformation und den Aufstieg in eine höhere Ebene. 

 

 

Was tue ich mit meiner Mala?

Durch die Meditation mit Deiner Mala setzt Du bewusst den Fokus auf Dein Ziel und manifestierst das von Dir Gewünschte. Du startest bei der Guru-Perle und rezitierst Dein Mantra bei jeder Perle – also genau 108mal – bis Du wieder bei der Guru-Perle angekommen bist. Idealerweise nimmst Du Dir dafür mindestens einmal täglich Zeit und bleibst mindestens 21 Tage beim gleichen, von Dir selbst gewählten Mantra. Genau diesen Zeitraum braucht nämlich Dein Unterbewusstsein, um ein neues Verhalten zu verinnerlichen.  

 

Deine Mala unterstützt, zentriert und fokussiert Dich auch wenn Du kurzfristig Ruhe, Kraft, Mut etc brauchst – überall und jederzeit. Sie hilft Dir Innezuhalten, das Hamsterrad des Alltags für einen Moment zu stoppen und Dich daran zu erinnern, wer Du bist und was Dir wichtig ist.

 

Als aussergewöhnliches und sehr persönliches Schmuckstück getragen erinnert Deine Mala Dich in jeder Minute an Deine Kraft, Deine Ziele und Deinen eigenen Weg – sie ist Dein Kraft-Anker im Alltag.